Fotografie

Bildstil: Inhaltliche und technische Vorgaben

1. Keine Stockfotos

Wir verzichten auf den Einsatz von gekauften Stockfotos. Unsere Bilder sind glaubwürdig, spontan und zeigen Menschen in echten Situationen. Das können unsere Teammitglieder sein, oder auch unsere Kunden und Besucher.

2. Mitten im Geschehen

Der Fotograf ist immer mitten drin. Egal, ob beim Kundentermin, dem Aufsetzen eines neuen Servers oder einem unserer Talks. So entstehen natürliche Bildwelten, die mitten in unserer Lebenswelt verankert sind.

 3. Der Mensch im Fokus

Wir zeigen Menschen so, wie sie sind. Dabei suchen wir die Nähe zum Porträtierten und reduzieren die Distanz auf ein respektvolles Maß. Nichts soll gestellt oder aufgesetzt wirken. So schaffen wir Nähe und ein Gefühl von Verbindlichkeit.

4. Authentische Typen

sipgate ist kein gewöhnliches Unternehmen, deshalb arbeiten bei uns auch ungewöhnliche Typen. Wir sind stylisch und geeky – das müssen wir nicht permanent nach außen kehren, aber es sollte auf keinen Fall der Eindruck entstehen, dass wir stocksteife Business-Typen sind.

 5. Natürliches Licht 

Natürliches Licht sorgt dafür, dass unsere Bilder authentisch und ungeschönt wirken. Wir arbeiten mit klaren, aber nicht übertriebenen Kontrasten. Die Lichtstimmung ist ehrlich und unverfälscht.

6. Spiel mit Unschärfe

Die Tiefenschärfe wird beim Fotografieren gezielt genutzt, um den Menschen zu fokussieren und einer natürlichen Optik gerecht zu werden.

 7. Spannende Bildausschnitte

Durch besondere Bildausschnitte und ungewöhnliche Perspektiven verleihen wir den Bildern das gewisse Etwas. Spannende Blickwinkel lassen die Motive dynamisch und modern wirken.

8. Einfacher Bildaufbau

Die Bildsprache ist reduziert und schnörkellos, die Situationen authentisch und klar. Wir glauben an Bildwelten, die einfach sind und Freude machen – genauso wie unsere Produkte.